»Das Wikkelhouse verbindet Dämmung und Statik auf nachhaltige und intelligente Weise – diese minimalistisch gedachte Kombination macht das Konzept so spannend. Aus dem einfachen Werkstoff Pappe entstehen dank der besonderen Wickeltechnik vielseitig anwendbare Häuser.«

Werner Aisslinger

Drei Fragen an den Gründer Oep Schilling

Können Sie sich an den Moment erinnern, in dem Sie die Idee zu Wikkelhouse hatten? Wie kam es zur Umsetzung?
Im Jahr 2012 sah ich die Wikkelmaschine zum ersten Mal und war völlig begeistert von ihr. Die Maschine sah unwirklich aus, als wäre sie für einen Science-Fiction-Film gemacht. Sie wurde von einem niederländischen Unternehmer erfunden und geschaffen, der sein ganzes Leben lang in der Papierverpackungsindustrie gearbeitet hatte. Er glaubte, dass Pappe stark genug sei, um ein Haus zu bauen, und legte los. Leider ist das Projekt gescheitert, aber als ich die Maschine zehn Jahre später fand, war die Welt bereit für einen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Ich sah das Potenzial für das Wikkelhouse. Ein Haus, bei dem Design auf Nachhaltigkeit trifft.

Was war Ihr persönlicher Höhepunkt im Entwicklungsprozess? Gab es einen Tiefpunkt?
Wir haben definitiv einige Tiefpunkte erlebt. Niemand glaubte, dass wir es schaffen. Die Menschen haben uns nicht ernst genommen. Aber wir haben weitergemacht und all unsere Kreativität eingesetzt, um Wikkelhouse zum Erfolg zu führen.
Ich erinnere mich an zwei wichtige Highlights: Das erste war, als unsere Technik zum Auftragen des Klebstoffs tatsächlich funktionierte und das andere, als ich das erste Wikkelhouse an die Hogeschool van Amsterdam verkaufte. Ich war nach vier Jahren des Versuchens, Scheiterns und finanzieller Investitionen so glücklich, dass sich jemand wirklich entschied, ein Papphaus zu kaufen. Und jetzt haben wir bereits über 70 Stück verkauft!

Wo sehen Sie sich und Ihr Projekt in den nächsten fünf Jahren?
Ich hoffe, dass Wikkelhouse einen neuen Standard bei kleinen Häusern setzen wird. Außerdem hoffe ich, dass Wikkelhouse den Leuten zeigen wird, dass es möglich ist, Dinge anders zu tun. Wenn man ein Haus aus Pappe bauen kann, kann man so viel anderes auch schaffen. Vielleicht werden in fünf Jahren nur 500 Wikkelhouses entstehen, aber vielleicht werden 5000 junge Designerinnen und Macherinnen inspiriert, etwas zu verändern – mit nachhaltigerem, gutem Design und viel Spaß.

Kategorie »Produkt«

Für Produkte, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind und Prototypen mit Marktreife, deren Einführung auf dem deutschen Markt in absehbarer Zeit geplant ist.