Leitfaden zur Anmeldung


1. Profil anlegen


Wenn Sie am Wettbewerb teilnehmen möchten, müssen Sie zunächst ein Profil mit Ihren Kontaktdaten anlegen. Dieses Profil können Sie jederzeit über Ihren persönlichen Login einsehen und verändern. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich ein neues Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse zuschicken lassen.

2. Einreichung starten


Nachdem Sie ein Profil angelegt und sich eingeloggt haben, können Sie die Einreichung Ihres Wettbewerbsbeitrags starten. Klicken Sie auf den Link „Neues Projekt anlegen“, um zum Bewerbungsbogen zu gelangen. Sie können unter dem gleichen Benutzerprofil beliebig viele Projekte einreichen. Für jedes Projekt muss ein eigener Bewerbungsbogen ausgefüllt und die Teilnahmegebühr entrichtet werden.

3. Bewerbungsbogen ausfüllen


Der Bewerbungsbogen beinhaltet Fragen zur gestalterischen und ökologischen Qualität Ihres Wettbewerbsbeitrags und bietet Raum für individuelle Beschreibungen. Zum Beispiel wird nach den innovativen Aspekten im Vergleich zum Stand der Technik gefragt und nach den Umweltentlastungen, die durch das eingereichte Produkt, die Dienstleistung oder das Konzept entlang der Wertschöpfungskette erreicht werden, aber auch nach den Umweltbelastungen. Auch Fragen nach den Auswirkungen auf die Alltagskultur und das Verbraucherverhalten werden gestellt.

Zusätzlich müssen Sie Bildmaterial (ein Vorschaubild sowie bis zu drei hochaufgelöste Bilder) und eine Kurzbeschreibung zur Verfügung stellen.

Wenn möglich bzw. relevant, können Sie Ihrer Bewerbung auch Kopien von Umweltzertifikaten oder Qualitätszeichen (als Upload im PDF-Format) hinzufügen und Ihre weiteren Aktivitäten in den Bereichen Nachhaltigkeit und CSR beschreiben.

Im Download-Bereich finden Sie eine Vorschau des Bewerbungsbogens als PDF-Datei. Sie können das Formular beispielsweise mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader bearbeiten und speichern. Das Dokument soll Ihnen ermöglichen, sich einen Überblick über die Fragen und Anforderungen zu verschaffen. Die Anmeldung zum Wettbewerb müssen Sie dann über das Online-Verfahren vornehmen.

Beachten Sie beim Ausfüllen des Online-Bewerbungsbogens bitte Folgendes:

  • Vergessen Sie nicht, das Projekt zu speichern, bevor Sie das Formular wieder schließen (über den Link „Projekt speichern“ am unteren Rand des Bewerbungsbogens).
  • Sobald Sie ein Projekt angelegt haben, gelangen Sie mit einem Klick auf den Link „Projekt bearbeiten“ wieder zum Formular und können Ihre Bewerbung bis zum Ende der Anmeldefrist kontinuierlich vervollständigen und überarbeiten.
  • Über den Link „Projekt ansehen“ haben Sie (auch nach der erfolgten Einreichung) die Möglichkeit, Ihre Angaben zum jeweiligen Projekt einzusehen.


4. Projekt einreichen


Erst nachdem alle Felder vollständig ausgefüllt sind, erscheint in der Projektübersicht der Link „Projekt einreichen“. Über diesen Link melden Sie sich verbindlich für eine Teilnahme an, Ihr Projekt wird in das Wettbewerbsverfahren aufgenommen und kann dann nicht mehr bearbeitet werden. Sie werden mit dem eingereichten Beitrag (bzw. den eingereichten Beiträgen) als Wettbewerbsteilnehmer/-in erfasst und erhalten eine Rechnung in Höhe der in den AGB festgelegtenTeilnahmegebühr. In der Kategorie Nachwuchs wird keine Gebühr erhoben. Für Einzelselbstständige und Unternehmen in der Gründungsphase gelten Sonderkonditionen nach Einzelfallprüfung.

Gefördert von


BMU
UBA

entwickelt und durchgeführt von


IDZ

Mit Unterstützung von


Beirat
Medienpartner

Bei Fragen


info@bundespreis-ecodesign.de


Wichtige Informationen zum Download finden Sie im


Downloadbereich